Bayerische Meisterschaft Halle 2014

Moritz P. hat in der Schützenklasse Compound am 1. Februar im ersten Durchgang mit 289 Ringen geglänzt. Dabei lag er ringgleich obenauf mit Günther Hallmann. Diese hervorragende Leistung konnte er im zweiten Durchgang nicht wiederholen und hat mit 285 Ringen im zweiten Durchgang den 5. Platz erreicht. 

Michi und ich hatten am 2. Februar die ehrenvolle Aufgabe, bei Kathi, Ella und Jana für gute Stimmung zu sorgen. Das haben wir alle, inklusive Fanclub gut hinbekommen.

Was mit der guten Stimmung zweifellos geklappt hat, muss an den Ringen noch nachgearbeitet werden. Aber es hat schonmal für den dritten Platz mit 1523 Ringen (noch vor SV Gartenstadt Trudering) in der Mannschaftswertung gereicht. So durften unsere drei Mädels doch noch auf das Stockerl.

Die Ergebnisliste gibt es hier und ein paar Bilder dazu hier.

Vereinsmitglied als Recurve-Schütze. Zwischendurch auch gerne mit dem Oneida-Osprey im Wald auf Parcour unterwegs. Mit Leidenschaft an der Jugendarbeit beteiligt.

in Turniere