Super Bedingungen, top Ergebnisse und Ismaninger vorne dabei

Unter guten Bedingungen fand am 29.05.2011 die Bezirksmeisterschaft FITA 2011 in Ismaning statt. Knapp 120 Teilnehmer sorgten neben guter Stimmung auch für top Ergebnisse. In der Compound-Schützenklasse holte sich Björn Rudner vom BC Keltenschanze mit 664 Ringen den ersten Platz. Dazu kommt noch ein top Ergebnis im ersten Durchgang, 344 Ringe. “Meine erste FITA Bezirk und dann so ein Ergebnis”, Björn war wohl ein bisschen überrascht über sich selbst.  Unser Sportleiter Felix Michl erreichte 680 Ringe, wurde aber nicht gewertet, da er diese Saison noch für den Schützenbund in Baden Württemberg schiesst. “Nächstes Jahr bin ich aber für den BC-Ismaning mit dabei” meinte er lachend nach dem Turnier.
Auch in den anderen Disziplinen wurde nicht mit Ringen gespart, so war die Schützenklasse Recurve im Griff vom 1. MBC. Sieger wurde Igor Popov mit 635 Ringen. Hier landete Richard Nowak Delgado (BC-Ismaning) mit 570 Ringen auf Platz 10, mit einem Ring Vorsprung vor seinem Vereinskollegen Michael Eichinger (569 Ringe / Platz 11) gefolgt von Thomas Hahn (551 Ringe / Platz 13) sowie Nicholas Kutscher (540 Ringe / Platz 18).
Auch in der Altersklasse Recurve  gings wohl nicht ohne den MBC, hier siegte Harry Wittig mit 619 Ringen, bester Ismaninger war hier Andi Heitzer mit 550 Ringen und Platz 9 sowie Jürgen Plorin (532 Ringe /Platz 12) und Burkhard Habbe (514 Ringe /Platz 14).
Zum Ausgleich konnte sich in der Damenklasse Recurve der BCI wieder ganz nach vorne stellen, Jana Fischer sprang hier mit 606 Ringen vor Alexandra Höfer-Calligaris (1.MBC) auf den ersten Platz. Kathi Werner kam mit 549 Ringen auf Platz 6, Claudia Schollweck belegte Platz 7 mit 426 Ringen. In der Damenaltersklasse Recurve belegte Ella Hartmuth-Heitzer mit 521 Ringen Platz 4.
Jutta Schmidt vom BCI konnte mit 644 Ringen die Damenklasse Compound für sich entscheiden, bei den Senioren Compound dominierte wieder einmal Peter Pfeiffer. Mit 640 Ringen lag er deutlich vor dem zweitplatzierten Gerhard Theobald (619 Ringe) aus Germering.  Jürgen Stricker landete bei den Schützen Compound auf dem 2. Platz (646 Ringe), Mihai Pop sicherte sich in der Altersklasse Compound  mit 663 Ringen den 2. Platz.
Auch bei den Blankbogenschützen war der BCI vorne dabei, Thomas Fischer siegte hier souverän mit 619 Ringen vor Ernst Schweiger aus Aschheim.
Das Ganze wurde für den BCI noch getoppt, denn Moritz Pfeiffer hat zeitgleich in Karlsruhe die erste Rangliste 2011 in der Klasse Jun. Compound gewonnen.
So, jetzt heißt es fleißig weiter trainieren, denn die Bayerische Meisterschaft steht vor der Türe und der eine oder andere Ismaninger ist sicher dabei.
Herzlichen Glückwunsch an alle und weiter Alle ins Gold.

in Turniere