Die Ligamannschaften Recurve für 2016

Die Oberliga-Mannschaft um Michi, Andi, Nicki, Kathi, Christoph und Rudi ist dieses Jahr mit keinem geringeren Ziel als Platz 1 und damit dem Aufstieg in die Saison gestartet. Leider hat es am Ende in einem sehr umkämpften Feld jedoch wieder nur zum obligatorischen 5. Platz gereicht. Nach einem durchwachsenen Start und einer Steigerung am zweiten und am dritten Wettkampftag, war vor dem entscheidenden letzten Wettkampftag in Puchheim noch alles drin. Zwar lag die Mannschaft auch zu diesem Zeitpunkt auf dem fünften Rang, eine sehr skurrile Tabellenkonstellation zeigte jedoch trotzdem nur fünf Punkte Rückstand zu den Führenden. Zur Verstärkung wurde extra noch unsere große Nachwuchshoffnung Johann hinzugezogen, doch es schien wie verhext. Ein nach dem anderem Pfeil landete leider nicht im Gold, sondern neben der Auflage. Am Schluss waren es allein an diesem letzten Tag 6 Ms. Es blieb der 5. Platz, jedoch auch die Erkenntnis, dass man zwei Ms in einem Match aufholen und trotzdem gewinnen kann und somit die Hoffnung auf das nächste Jahr, in dem es ja vielleicht mit dem Aufstieg klappt.
In der Bezirksliga mit den Teilnehmern Isolde, Norbert, Elke, Barbora, Simon und Johann ging es recht heiß her um eine gute Platzierung mit dem PSV, der sehr starke Schützen einsetzte. Der BC-Ismaning erkämpfte sich nur denkbar knapp hinter dem Erstplatzierten den zweiten Rang mit 23:5 Punkten. Umso erstaunlicher ist das Ergebnis, weil die Mehrheit der Schützen erstmalig in der LIGA-Runde mit machten. Nur 80 Ringe Rückstand zum ersten Platz ist daher ein denkbar knappes Ergebnis.

Vereinsmitglied als Recurve-Schütze. Zwischendurch auch gerne mit dem Oneida-Osprey im Wald auf Parcour unterwegs. Mit Leidenschaft an der Jugendarbeit beteiligt.

in Allgemein