Von Alt bis Jung – Kleine Jubiläums-Fita beim PSV

Schon am Samstag gab es etwas Aufregung um das erste Turnier von Justin und Julian, die seit Januar mit 20120722-165430Hingabe dem Bogenschiessen verfallen sind. Es gab noch Hausaufgaben zu machen und das Jugendtraining musste ausfallen. Auch die Anreise gestaltete sich für die Beiden als ungewiss. Aber schnell war Steffi bei der Sache und ist kurzentschlossen eingesprungen, um auch beim PSV mit anzutreten.
Etwas stark bewölkt begann der Turniertag, der sich bis zum Nachmittag in einem typisch weiß-blauen Himmel zeigte. Einfach optimal! Fast zeitgleich sind wir am Sportplatz angekommen und ich merkte schon bald, dass die Beiden recht aufgeregt waren :-)
Schön war es zu beobachten, wie konzentriert die Passen auf 18m runtergespult wurden. Neben Steffi und Thomas traute auch ich mich an den Start.
Neben einem wunderbaren Wetter hatten wir alle auch wunderbare Ergebnisse erzielt.
Julian belegte mit 528 Ringen vor seinem Bruder mit 424 Ringen den ersten Platz und durfte, wie alle BCI-ler, aufs Treppchen steigen. Steffi erreichte mit 594 Ringen den zweiten Rang in Ihrer Klasse. Thomas holte sich in der Blankbogenklasse mit 605 Ringen den ersten Platz. Um nur zwei Ringe verfehlte ich die erwünschten 600 Ringe und landete auf Platz drei in der Schützenklasse und rundete den Erfolg des BCI ab.
Es war für alle ein erfolgreicher und vor allem schöner Tag. (AH)

in Jugend, Turniere