Vereinsmeisterchaft FITA 2011

Sogar das Wetter hat alles gegeben: Sonne, Platzregen, wechselnde Windverhältnisse und beeindruckende UnbenanntTemperaturschwankungen.
26 unbeugsame Teilnehmer erlebten eine Vereinsmeisterschaft FITA bei der gleich nach den Probepfeilen die Sonne starkem Regen weichen mußte. Bereits nach der ersten Passe half dann auch das vorher gemeinsam eingenommene Sonntags-Frühstück nicht weiter und es musste eine Platzregen-Pause eingelegt werden. Aber schon nach wenigen Minuten wurden die Bogenschützen belohnt: der Regen ließ nach und es konnte weitergehen. Da kam der Wind dann zur rechten Zeit: Kleidung und Haare wurden getrocknet und die Wolken vertrieben. Den zweiten Durchgang konnte der BCI wieder bei Sonne und angenehmen Temperaturen durchführen.
Und auch die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Der eine oder andere hatte das Schießen im Starkregen zwar wohl noch nicht so oft trainiert – aber die meisten Teilnehmer konnten gute Ringzahlen erzielen und einige Ergebnisse waren darüberhinaus wirklich beeindruckend. An dieser Stelle hierzu noch einmal herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für den gelungenen Tag!

in Turniere