Wir besuchen die Isarauschützen

Wir sind die jugendlichen BCI-Schützen und durften endlich am 22. März die Isarauschützen bei ihrer Schießanlage besuchen. Uns wurden das Luftgewehr, die Luftpistole und Kleinkaliber vorgeschoßen von den Isarauschützen. Trotz der Aufregung meisterten sie diese Aufgabe sehr gut. Nun durften wir endlich schießen. Wir mussten um das Luftgewehr zu schießen, Schutzkleidung anziehen, welche aus einer Schutzjacke und Handschuhe bestand. Um Luftpistole zu schießen brauchten wir keine Schutzkleidung. Es machte eine Menge Spaß und wir lachten viel. Die Jugendlichen aus dem Verein zeigten unseren Jugendlichen was sie verbessern können. Kleinkaliber durfte man nur ab 14 Jahren schießen. Unsere Trainer versuchten ihr Glück und trafen sogar. Dann, nachdem jeder mal Luftgewehr und Luftpistole geschossen hatte, machten wir eine Pause und bekamen etwas vom Grill. Nach dem Essen machten wir einen Wettbewerb beim Luftgewehr schießen. Es kamen immer zwei zu zweit zusammen, an ein Gewehr, und jeder durfte zehn Mal schießen. Am Ende wurde ausgewertet und wir bekamen als Belohnung leckere Gummibärchen. Die Isarauschützen waren sehr nett zu uns und wir haben den Tag sehr genossen. Es gab nicht nur einen Luftgewehr-Wettbewerb sondern auch einen Luftpistolen Wettbewerb. Außerdem gab es eine Laserschießanlage. Es war ein wundervoller Tag und wir sind froh den Austausch mit den Isarauschützen gemacht zu haben.

Die Bildergalerie dazu gibt es hier.

(c) Sandra Emrich

Dieser Account ist ein "neutraler" Account ohne besondere Rechte. Sollte ein BCI-Mitglied wegfallen, dann werden die Artikel dazu dem vorstand@bc-ismaning.de zugeschrieben. PWD: Seit!1972

in Jugend, Vereinsleben