Die BCI-Jugend bei den SG Isarau Ismaning 2016

20160220-163349_02 Bei SG-IsarauWie schon in den Vorjahren, durfte die BCI-Jugend die SG Isarau besuchen. Heuer waren es wieder recht viele Teilnehmer, darunter auch einige, die hier noch nicht zu Gast waren.

Uns erwartete die recht lustige Mannschaft der SG Isarau zu unserem Besuch vor Ort. Recht konzentriert und mit ernsten Gesichtern wurde der Begrüßung und der Sicherheitseinweisung gelauscht.

Zur Einführung gab es noch eine Vorführung am Luftgewehr durch Vereins-Schützen. Dabei wurde auf die Besonderheiten, wie Stand und Handhabung des Sportgewehrs näher gebracht. Anschliessend wurden drei Gruppen gebildet, die auf unterschiedliche Stationen aufgeteilt wurden.

An der Luftgewehr-Station endlich, wurden die Bogenschützen noch in die Schiesskleidung gesteckt, die einen stabilen Stand unterstützen soll. Jetzt durfte, nach Trockenübungen, endlich auf die Distanz von 10m das nur etwa 2,5cm durchmessende Ziel geschossen werden.

Wie es sich herausstellte, war das gar nicht so einfach. Anfänglich verlor sich so mancher Schuss ausserhalb der Wertungszahlen. Aber nach kurzer Gewöhnungszeit war dies nicht mehr wirklich schwierig.

Etwas schwieriger war da schon das Schiessen an der Station 2 mit der Luftpistole. Obwohl die Wertungsringe großzügiger aufgeteilt waren, war die Ausbeute schon nicht mehr so hoch. Aber es hat sichtlich viel Spass gemacht.

Die dritte Station war mit Lichtgewehren bestückt. Im Vergleich zum Bogensport, wo es eigentlich keine Untergrenze beim Alter gibt, ist das Schiessen mit LG oder LP erst ab 12 Jahren erlaubt. Hier kommt dann das Lichtgewehr zum Einsatz, um die jungen Interessenten an den Schiess-Sport heranzuführen.

Für die über 14-Jährigen wurde noch der Kleinkaliber-Stand extra aufgemacht. Es durfte auf 50m geschossen werden, und das haben wir recht gut hinter uns gebracht. Das hat dann bei einigen dann noch für einen extra Aha-Effekt gesorgt.

Zwischendurch wurden wir mit selbstbelegten überbackenen Baguettes verwöhnt. Das war recht lecker. Nach dem gemeinsamen Gruppenfoto wurde unser Event noch mit Kuchen belohnt.

An dieser Stelle möchten wir BCI-ler uns recht herzlich bei den SG Isarau Schützen bedanken. Und wenn es die Zeit wieder erlaubt, wären wir gerne auch nächstes Jahr wieder zu Gast dort.

Den Bericht der SG-Isarau gibt es hier: Bericht SG Isarau – Jugendaustausch 2016

Ein paar Impressionen gibt es hier.

Vereinsmitglied als Recurve-Schütze. Zwischendurch auch gerne mit dem Oneida-Osprey im Wald auf Parcour unterwegs. Mit Leidenschaft an der Jugendarbeit beteiligt.

in Jugend, Vereinsleben