44. Ismaninger Krautkopfturnier oder besser gute Laune, Durchhaltevermögen gepaart mit ein paar Tropfen Regen

Im morgendlichen Nebel reisten am 8. September bis zu 80 Schützinnen/Schützen nach Ismaning/Fischerhäuser zum 44. Krautkopfturnier. Zügig wurden Pavillons, Campingstühle und vor allem die Bögen aufgebaut, um sich dann bei Kaffee, Tee, Brezeln und belegten Semmeln zu stärken.

Nach einer kurzen Begrüßung durch unseren Vorstand und der Gerätekontrolle durch die Kampfrichter Alexandra und Reiner Müller-Neuhaus, konnte mit den 2 Probepfeilpassen begonnen werden.

Dann hieß es für alle Teilnehmer „Alles ins Gold“. Langsam lichtete sich der Nebel und die Auflagen waren gut zu erkennen, sodass die Pfeile nicht mehr auf bzw. unter der Wiese landeten.

Zum Ende des 2. Durchgangs setzte dann der Dauerregen ein, der sich auch nicht überzeugen lies das Gelände zu verlassen und so wurde er zum stillen Begleiter des Turniers beim Schießen, Schießzettel ausfüllen, Pfeile ziehen, auswerten usw.

In der „Trockenkammer“ oder besser bekannt als Schießleitung wurde mit Hochdruck daran gearbeitet die aktuellen Schusszettel zu trocknen und auszuwerten und neue vorzubereiten. Währenddessen wurden auf dem Platz die Scheiben mit einer Leichtigkeit auf ihre neue Entfernungsposition geschubst. Die Teilnehmer/-innen nutzten die Zeit für eine kleine Stärkung durch Weißwürste, Wiener, Rollbraten, superleckeren Kuchen und warmen sowie kalten Getränken.

Mit zunehmender Uhrzeit wanderten die Scheiben wie von Geisterhand immer näher auf die Schützen zu, bis sie ihre Endposition für den 4. Durchgang gefunden hatten und somit langsam den finalen Countdown einläuteten.

Für alle Teilnehmer/innen gab es am Ender einen Krautkopf und dann folgte die Siegerehrung durch den 1. Bürgermeister von Ismaning Dr. Alexander Greulich und unserem Vorstand Martin Hiesgen.

Vom BC Ismaning hat Marina Rath in der Klasse Junioren Recurve weiblich die goldene Krautkopfmedaille erhalten – Herzlichen Glückwunsch und super durchgehalten!!!

Außerhalb der eigentlichen Siegerehrung gab es eine kleine Sonderauszeichnung für unsere Stadionsprecherin Linda, die charmant und mit gutem Witz für Unterhaltung sorgte. Bereits vor Ort wurden Anträge von einzelnen Vereinen gestellt, um Linda für eigene Turniere zu buchen.

Tausend Dank an alle Helferinnen/Helfer fürs Schirm halten, Kaffee kochen, Essen zubereiten, Bäcker und Bäckerinnen, Scheiben schubsen, Spitzen entfernen, Pfeile suchen, Musikbeschallung, motivieren, organisieren uvm..

Ein Riesenlob zudem an alle Schüttzinnen/Schützen fürs Durchhalten und den Humor mit dem sie den „wenigen“ Regentropfen begegnet sind.

Bis zum Wiedersehen beim 45. Krautkopfturnier 2020!!!

8.9.2019 N. Trester

weitere Fotos

Ergebnisliste

in Allgemein