Frischlinge on Tour… Take two

Inzwischen ist wieder einiges passiert.
Die Kurzfassung:
Trainings, Hofmühlencup Fünfstetten, Niederlauterbacher Kiesgrubenturnier, neue Leute und Gelände, zerschundene Körper, Lachfalten u.v.m.

Die Langfassung:
Inzwischen schinden uns unsere Trainer etwas mehr. Auf Igelhalbbällen und Balanceboards balancieren und schießen, Schussablauf mit Spiegel,

X Therabandschüsse und das sowohl mit links als auch mit rechts, fester Block, einiges an Theorie. Unter anderem auch Dartscheibenschießen und die Gewinnermannschaft durfte sich etwas fürs nächste Training wünschen. Dafür wurde sich richtig ins Zeug gelegt.
Da blieb meistens kein Auge trocken vor Lachen und wir lernten von der Bezirkstrainerin: „Ihr macht keine Fehler, lasst euch sowas nicht einreden. Ihr habt Verbesserungspotential.“
Was können wir über die Turniere sagen? Inzwischen kennen wir einige Schützen und viele sind sehr hilfsbereit und es gibt immer leckeres Essen. Auch wenn sich der ein oder andere Schütze plötzlich fragt: „Warum tue ich mir das an? Ach ja, wegen dem Spanferkel.“

Leicht nervös macht es einen trotzdem, wenn es plötzlich recht kuschlig auf der Schießlinie zugeht und man glaubt, dass der Trainer/in hinter einem steht, weil sie/er auf die gleiche Scheibe schießt und die eigenen Pfeile merkwürdiger Weise eine Gold- und Rotflucht vorweisen.
Zitat: „Wir haben das Gold schon vorbereitet – der dunkle Fleck.“ – „Hm, danke. Der Fleck war mir zu dunkel.“
Beruhigend sind die Erfahrungsberichte der Mitschützen, beispielsweise hat ein Schütze vergessen auf die neue Distanz sein Visier einzustellen oder eine Schützin hat leider auf die falsche Auflage gezielt (super ärgerlich – war im Gold) und wenn der Arm nicht ausgedreht wird, kann es sehr schmerzhaft werden. Dies musste eine andere Schützin auch nach mehreren Jahren wieder erneut lernen.

Auch das Glücksschießen haben wir kennengerlernt und ein Kind hat dabei einen Kasten Bier gewonnen, welcher schnell in ein Kasten Limo umgetauscht wurde.
Nun starten die Vorbereitungen fürs 12 Stunden Turnier in Reichertshausen, wer hilfreiche Tipps hat oder uns vor Ort unterstützen möchte, ist herzlich Willkommen 😊😊
Eure Frischlinge
7.7.19 N.T.

in Allgemein