Bayerische Meisterschaft 2022 – ein Topf voller Stimmungen

Bei vielen Bogenschützen war das Wochenende 29.-31.07.2022 dick im Kalender markiert, denn es wartete die Bayerische Meisterschaft WA720 in Garching-Hochbrück!

Insgesamt acht Vereinsmitglieder nahmen an der diesjährigen Meisterschaft teil. Für drei sollte es das Meisterschaftsdebüt werden. Leider fiel ein Schütze zuvor bereits krankheitsbedingt aus.

Die Stimmung der Teilnehmer*innen war zu Beginn der ersten Probepfeile noch gelassen und entspannt.

Zwischen den Passen las man dann den Schützen*innen jede nur denkbare Stimmung im Gesicht ab. Von, „Mir geht’s super, es läuft“, über: „Wie cool, es ist meine erste BM“, bis hin zu: „Au Mann, heute läuft es überhaupt nicht“.

Nach 72 Wertungspfeilen war dann alles überstanden. Die Mehrzahl unserer Schützen*innen war mit ihren Ergebnissen zufrieden. Unser Christan W. qualifizierte sich sogar für das Finalschießen, da er die Qualifikationsrunde als Fünfter abschloss.

Nach einer kurzen Pause ging es für Christian auch schon los. Sein Gegner – Florian B. vom SV Pang. Nach einem holprigen Start, konnte Christian in der vierten Passe ausgleichen (22-26, 21-23, 27-16, 26-25). Mit viel Spannung in seinem Fanblock ging es in die letzte Passe.

Nur drei Ringe fehlten zum Sieg und somit schied Christian leider bereits in der ersten Runde aus. Aber seine Stimmung: ein Hochgefühl!

Mit dieser mehr als soliden Leistung, hat sich Christian natürlich für die Deutsche Meisterschaft in Wiesbaden qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

Von Enttäuschung über Freude bis hin zu Glücksgefühlen war auf dieser Bayerischen Meisterschaft alles dabei.  Was für eine Meisterschaftsrunde 2022 – ein Topf voller Stimmungen und Gefühle.

Wir drücken Christan am 11.09.2022 die Daumen auf der Deutschen Meisterschaft in Wiesbaden!

Bis dahin – Alle ins Gold!

weitere Fotos

07.08.2022 M. Langner