Mitfiebern auf der Bayerischen Meisterschaft 2020

Am Wochenende 18./19. Januar 2020 war es nun endlich soweit und 5 Schützen/innen aus unserem Verein starteten in Augsburg auf der Bayrischen Meisterschaft.

Über 500 Teilnehmer/innen waren vertreten und es sollte spannend werden.

Es kam einem vor, wie das Schießen im eigenen Wohnzimmer. Gemütlich, bequem und alles mit Teppich ausgelegt – allerdings war es kein Roter 😊

Bei warmen Temperaturen war es möglich in luftiger Kleidung zu schießen. In 3 Gruppen aufgeteilt ging es zum Start. Am Samstagvormittag fand die Qualifikation der Herren/Damen Recurve/Compound statt. Nachmittags wurden die Finals ausgetragen vor hervorragender Kulisse. Sie erfolgten in einer abgedunkelten Halle mit Spots auf die Schützen/innen und den Zielen. Am Sonntag konnten dann die restlichen Klassen an den Start gehen.

Kathi von unseren Compound Damen hat es am Ende der Qualifikation auf Platz 4 geschafft (Hurra!!!), ist allerdings knapp vor dem Halbfinale ausgeschieden. Trotzdem eine super Leistung!!!

Auch Nicole, Fabian, Christian und Hans haben ihr Bestes gegeben und wir sind stolz auf unsere Mitschützen/innen, das sie so weit gekommen sind. Zumal zwei von ihnen sogar eine kurze Babypause einlegten.

Das Feedback der Teilnehmer/innen lautete: „War ein super Tag“, „War echt super.“ „Leistung war ok, trotz allem sehr zufrieden“, „Es hat richtig Spaß gemacht“

Rückblickend ist festzuhalten, dass es super organisiert war und der BSSB und die Messe Augsburg vom Vorjahr dazugelernt haben. Auch die Wahl der „Schwabenhalle“ konnte sich sehen lassen. Vielen Dank!

Bis bald auf dem nächsten Turnier – Alle ins Gold!

22.01.2020 N.T

in Allgemein